Kreidefelsen am MeerKreideküsteHerbstlicher Nationalpark Nationalpark JasmundStadthafenKurmuschel an der Promenade
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

(Krimi)Lesung an ungewöhnlichen Orten

Sassnitz, den 05. 10. 2022

Ich raffe mein Gefieder, hole tief Luft und krakeele voller Inbrunst:

„Mitternacht umgab mich schaurig, als ich einsam, trüb und traurig,
Sinnend saß und las von mancher längst verklung’nen Mähr’ und Lehr’ –
Als ich schon mit matten Blicken im Begriff, in Schlaf zu nicken,
Hörte plötzlich ich ein Ticken an die Zimmertüre her;
„Ein Besuch wohl noch,“ so dacht’ ich, „den der Zufall führet her –
Ein Besuch und sonst Nichts mehr.“

„Nicole?“, krächze ich leise, nachdem ich mit geschwellter Brust meinen Vortrag beendet habe.

„Hans-Peter. Was hast Du auf deinem kleinen POEtischen Herzen?“, fragt sie munter und applaudiert.

„Habe ich Dir schon erzählt, dass mein Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Großvater mit von Edgar Allen Poe befreundet war? Er hat sogar ein Gedicht über ihn geschrieben. Es ist ein bisschen gruselig.“ frage ich stolz. „Mir stehen zwar immer die Federn zu berge, aber ich mag Edgar Allen Poe“, setze ich noch nach. Sie nickt, lächelt und sagt: „Edgar Allen Poe hat nicht nur Gedichte geschrieben, sondern war der Erfinder der Kriminal-Kurzgeschichten, Horror-und Schauerliteratur. Du hast einen außergewöhnlichen Geschmack, Hans-Peter.“ Sie schaut mich an, lächelt und das Strahlen um ihre Augen sagt mir, dass da noch was kommt. Ich platze fast vor Stolz und Neugier.

„Dann, mein gefiederter Freund, wird es Dich freuen, dass wir eine besondere (Krimi)Lesung an einem ungewöhnlichen Ort veranstalten.

Ein Edgar Allen Poe – Abend. Der Schauspieler Thomas Arnold wird uns mit seiner facettenreichen Stimme durch den Abend führen und für die eine und andere Gänsehaut sorgen.

„Wann?, frage ich aufgeregt und hüpfe um sie herum.

„Am Samstag den 15.10.2022, um 19:00 Uhr in der Trauerhalle, des Neuen Friedhof Sassnitz.“, sagt sie. Mit offenem Schnabel schaue ich Nicole begeistert an. Ich bin sprachlos.

„Karten bekommt man über den Tourist Service Sassnitz, Strandpromenade 12, Sassnitz. Natürlich kann telefonisch unter 038392-6490 reserviert werden. Der Eintritt beträgt 5 €. Schnell sein lohnt sich, denn die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Ach ja: Warme Kleidung und festes Schuhwerk würde ich empfehlen.“, erklärt sie fröhlich weiter.

„Warum??“, frage ich erstaunt.

„Lass` Dich überraschen“, antwortet sie.

Ich kann es immer noch nicht glauben und schüttelt leicht mit dem Kopf. „Das muss ich sofort Hildegard und den Nachbarn erzählen!“, sage ich.

„Gut, das mach mal.“, lacht Nicole fröhlich, wir freuen uns auf einen unvergesslichen Abend.

Sie steht auf, zwinkert mir verschwörerisch zu und verschwindet im Dunkel der Nacht.

 

Eine Veranstaltung der Stadt Sassnitz.

Organisiert von der Stadt Bibliothek Sassnitz, der Kultur und Wirtschaftsförderung Sassnitz und

der Friedhofsverwaltung Stadt Sassnitz.

 

Bild zur Meldung: (Krimi)Lesung an ungewöhnlichen Orten

 

Termine online buchen

 

Mängelmelder