StadthafenHerbstlicher Nationalpark Kurmuschel an der PromenadeKreideküsteKreidefelsen am MeerNationalpark Jasmund
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Romantisches Finale am Königsstuhl

Sassnitz, den 22. 09. 2022

Vom 23. bis 25. September wird der Felsen zu seinem Finale noch einmal ganz im Zeichen der Romantik stehen, bevor die Tore der historischen Plattform in einer festlichen Zeremonie geschlossen werden und eine neue Ära beginnt. Die Gäste können an diesen Tagen auf Caspar Davids Spuren wandeln und auf Romantik-Führungen, Lesungen und in Vorträgen einen Einblick in die Epoche der Romantik erhalten.

Spätestens seit dem Wirken der großen Romantiker ist der Königsstuhl mit seiner Plattform Sehnsuchtsort vieler Menschen. 
Urlaubserinnerungen, Heiratsanträge und Familienvereinigungen - über all die Jahrhunderte hat der Königsstuhl vielen besonderen Momenten beigewohnt und ist der beliebteste Aussichtspunkt an Rügens Kreideküste.

Nun wird er von den mittlerweile jährlich Hunderttausenden Besuchern entlastet und wieder komplett der Natur zurückgegeben und ab Frühjahr 2023 von der neuen freischwebenden Aussichtsplattform abgelöst. Doch bis 25. September haben Besucher noch die Möglichkeit ein letztes Mal den berühmten Kreidefelsen zu betreten und inne zu halten. Die dem 19. Jahrhundert entsprechend kostümierte Gesellschaft rund um Caspar David Friedrich gibt sich ein Stellldichein an diesen Tagen und hält vielfältige Programmhöhepunkte bereit.

Täglich können sich die Gäste selbst vor Ort in Schale werfen und ihre persönliche "Königsstuhl-Erinnerung" auf der Foto-Box direkt auf dem Kreidefelsen festhalten lassen und sogleich mitnehmen. Beim Verzieren von "Liebesgrüßen vom Königsstuhl" stehen in der Kalligrafie-Werkstatt Postkarten mit historischen Königsstuhl-Motiven sowie Tinte und Feder bereit.

Am 23. September können Kinder und Geschichtenliebhaber um 12 Uhr dem Märchen "Vom Fischer und seiner Frau" am Mammutbaum lauschen. Um 14 Uhr wird die Sassnitzer Autorin Sandra Pixberg auf dem Königsstuhl aus ihrem historischen Roman „Das Orakel von Jasmund“ aus der Zeit zum Ende der Romantikepoche lesen.

Der 24. September steht ganz im Zeichen des Schaffens von Caspar David Friedrich. Um 13 Uhr können Gäste mit Friedrichs Frau Caroline „Auf Caspar David Friedrichs Spuren“ wandern oder selbst künstlerisch tätig werden und einen Teil seines berühmten Gemäldes „Kreidefelsen auf Rügen“ nachzeichnen. Um 14 Uhr wird Anett Hauswald, Leiterin des Greifswalder Amtes für Kultur, Bildung und Sport einen Rückblick auf das Schaffen des berühmten Malers in Vorpommern und einen Ausblick auf seinen 250. Geburtstag in 2024 geben.

Der Tag der Königsstuhlschließung, der 25. September, wird begleitet von Führungen zur Kulturhistorie dieses Sehnsuchtsortes jeweils um 11, 12.30 Uhr und letztmalig dann um 14.30 Uhr. Anschließend findet ab 15.30 Uhr der feierliche Schließungsakt im Beisein von Minister Till Backhaus direkt auf dem Königsstuhl statt. Alle Gäste sind anschließend bei einem kulinarischen Ausklang mit Klängen von „Beltango“ aus Greifswald eingeladen, diesen letzten Tag der bisherigen Aussichtsplattform gemeinsam ausklingen zu lassen. Im Kino des Besucherzentrums werden in der Präsentation „Vom Königsstuhl zum Königsweg“ Einblicke in das Bauprojekt des Königswegs gegeben. Im Frühjahr nächsten Jahres wird dann in der Stubbenkammer eine neue Ära beginnen.

Das detaillierte Programm ist zu finden unter: www.koenigsstuhl.com/ausklang.


 

 

Bild zur Meldung: Romantisches Finale am Königsstuhl

 

Termine online buchen

 

Mängelmelder