3. Stadtteilspaziergang

Sassnitz, den 27.10.2020

Am 20.10.2020 fand der 3. Stadtteilspaziergang mit dem Bürgermeister, Herrn Kracht, Frau Thiele (Hauptamt/ Ordnungsamt) und Frau Klemens (Bauverwaltung) und vielen Interessierten statt. Vom Spielplatz Lanckener Ring bis hin zur Schlossallee gab es reichlich Gesprächsstoff. Alle Teilnehmer konnten sich Dank des Stadtteilspazierganges über die, für diesen Tag avisierten Gebiete informieren, über derzeitige und künftige Bautätigkeiten. In ca. 1,5 Stunden wurde informiert, vorgestellt und miteinander geredet.
Herr Sokolowski (Leiter Stadthof), der auch an diesem Rundgang teilnahm, informierte über die Arbeiten des Stadthofes in diesem Stadtteil. Auf den Spielplätzen haben die Pflege und die Nachhaltigkeit der Spielgeräte Vorrang, so dass in den vergangenen Wochen die alten Holzelemente durch langlebigere und witterungsbeständigere Kinderspielgeräte aus Stahl ersetzt wurden.
Um sich ein genaueres Bild von Einzelheiten, lokalen Bedürfnissen und Problemen in diesem Stadtteil machen zu können, legten alle Beteiligten jeweils einen kurzen Halt ein und vertieften und intensivierten dann hier die Gespräche. In der Mukraner Straße zum Beispiel wünschten sich einige Anwohner*innen ein durchgehendes Tempolimit von 30 km/h. Daraus entwickelte sich dann eine lebhafte Diskussion über ein generelles Tempolimit für das gesamte Gebiet. Diese Idee wurde von den anwesenden Stadtvertretern aufgenommen und soll in den Ausschüssen diskutiert werden.
Der 3. Sassnitzer Stadtteilspaziergang ging mit vielen neu gewonnenen Eindrücken und Informationen über das Leben und Zusammenleben für alle Anwesenden positiv zu Ende.
Für den 4. Stadtteilspaziergang mit dem Bürgermeister der Stadt Sassnitz wird rechtzeitig in der 8. Ausgabe des SASSNITZER BLOOMPOTT auf Seite 3, auf der Stadtseite www.sassnitz.de und auf der Facebookseite der Stadt Sassnitz ein Termin bekannt gegeben.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 3. Stadtteilspaziergang