CO2-Messgeräte für unsere Schulen

Sassnitz, den 14.09.2021

Der CO2-Gehalt in der Luft ist ein guter Indikator für die Aerosolbelastung. Durch eine bedarfsgerechte Verringerung der Aerosolbelastung in der Raumluft sinkt auch die Infektionsgefahr für Corona.

Als Schulträger hat die Stadt Sassnitz zu diesem Zweck 61 CO2-Messgeräte zur Nutzung in den beiden Sassnitzer Schulen beschafft. Dabei wird die Grundschule Sassnitz mit 21 und die Regionale Schule Sassnitz mit 40 Geräten für die Unterrichtsräume ausgestattet.

Die Anschaffungskosten betragen insgesamt 5.074,04€. Die Anschaffung wird zu 60 % vom Land Mecklenburg-Vorpommern gefördert.

 

Bild zur Meldung: CO2-Messgeräte für unsere Schulen